Klimawandel – Der weite Weg vom Wissen zum Handeln

Hervorgehoben

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klimawandel – Der weite Weg vom Wissen zum Handeln

am Donnerstag, den 21. März 2019 um 18:30 Uhr
in den Räumlichkeiten des
CASIS CAMPUS4business
Esplanade 41, 20354 Hamburg

Die Ergebnisse der jüngsten Klimastudien sind alarmierend, sodass es an der Zeit ist, mehr Verantwortung zu übernehmen.
Schließlich wollen wir den nachfolgenden Generationen unsere Erde als lebenswerten Ort hinterlassen.
Das erfordert nachhaltiges Handeln in vielen Bereichen – von jedem Einzelnen sowie Unternehmen.

Die Veranstaltung geht aus einer Kooperation der CASIS Heimann Espinoza Partnerschaft Steuerberatungsgesellschaft mit dem Verein VenGa e.V. und der Geneon Vermögensmanagement AG hervor. Sie schlägt eine Brücke zwischen Ihrem privaten Alltag, in dem Sie als Einzelner etwas tun können, und Ihrem Handeln als Unternehmer oder Mitarbeiter, im Rahmen dessen Sie gleichfalls Verantwortung tragen.

Zum Ablauf des Abends:

Nachhaltigkeit aus Wissenschaftlicher Perspektive
Alexander Hübener
Wettermoderator und Medienmeteorologe
gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Klimaforschung und zeigt Lösungsansätze zum konstruktiven Handeln auf.

• Nachhaltige Geldanlagen
Mark-Uwe Falkenhain
Vorstand der Geneon Vermögensmanagement AG

• Nachhaltigkeit und Steuern
Clemens-Matthias Groß
Steuerberater bei der CASIS Steuerberatung

Begrüßung und Moderation
Martin Nieswandt
Gründer und Vorsitzender des Vorstands von „VenGa – Verein zur Förderung ethisch-nachhaltiger Geldanlagen e. V.“

Im Anschluss haben wir die Gelegenheit zum Austausch und lassen den Abend bei Fingerfood und Getränken ausklingen.

Ich nehme teil:

Saubere Energie aus Bürgerhand – Greenpeace Energy stellt sich vor

Hervorgehoben

„Energie und Nachhaltigkeit – wie passt das zusammen?

am Donnerstag, den 10. Januar 2019 um 17:30 Uhr
im Hause von Greenpeace Energy eG
Hongkongstraße 10, 20457 Hamburg
Referentin: Cornelia Steinecke, Greenpeace Energy eG, Hamburg

Wie finde ich seriöse, nachhaltige Anlagemöglichkeiten für mein Geld?

 

Gutes_Geld_Theresa_Senk

„Wie finde ich seriöse, nachhaltige Anlagemöglichkeiten für mein Geld?“
am Dienstag, den 27. November 2018 um 19 Uhr
in der Rathauspassage,
Unter dem Rathausmarkt, Rathausmarkt, 20095 Hamburg

Referent: Andreas Enke, Vorstand des Vereins zur Förderung ethisch-nachhaltiger Geldanlagen e.V.

 

Wie finde ich seriöse, nachhaltige Anlagemöglichkeiten für mein Geld?

Geneon ES versus DAX
„Wie finde ich seriöse, nachhaltige Anlagemöglichkeiten für mein Geld?“

Vortrag und Diskussion
in Kooperation mit transparency International Deutschland

am Donnerstag, den 6. September 2018 um 19:30 Uhr
im Bürgerhaus Lokstedt, Sottorfallee 9, 22529 Hamburg
Referent: Andreas Enke, Vorstand des Vereins zur Förderung ethisch-nachhaltiger Geldanlagen e.V.

Nachbericht zur Veranstaltung „Wie nachhaltig und fair kann ein Fußballverein sein? – Die Fortuna-DNA“

Mit gut 20 Teilnehmern war der Vortrag von und die Diskussion mit Tom Koster, CSR-Verantwortlicher bei Fortuna DüsseldorfIMG_0902 am 1. Juni 2018 in der Düsseldorfer Arena gut besucht.

Teilnehmer Konrad Buck hat aus seinen Notizen einen kleinen Bericht auf seinem Blog verfasst.

Darin listet er eine Auswahl von CSR-Projekten auf, die bereits in der Umsetzung und in der Planung sind:

  • Spiel-Moderation für Blinde: u.a. der Kabarettist Dieter Nuhr, der Hörfunkmoderator Manfred (Manni) Breuckmann oder der Bildhauer, Kommunikationsdesigner und Karnevalswagenbau-Künstler Jacques Tilly. Hierfür sind im Unterrang ca. 15 Plätze reserviert und eine Moderatorenanlage installiert.
  • Blinde und Sehbehinderte erhalten Headsets, über die sie die Moderation verfolgen. Dies erfolt exklusiv in der Arena.
  • Ganzheitliche Unterstützung für Geflüchtete: Sport, Sprache und Integration – nicht nur für Männer! Derzeit 15-20 TeilnehmerInnen pro Kurs; zusammen mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung DKJS, dem Partnerverein SG Benrath-Hassels und der Düsseldorfer Flüchtlings-Initative STAY!
  • Qualitätssicherung beim Merchandising: Artikel, die unter schlechten Arbeitsbedingungen hergestellt werden, kommen nicht mehr ins Angebot.
  • Trinkwasser für alle Mitarbeiter: Grohe Blue statt Plastikflaschen, mit Karaffen und Gläsern.
  • Fuhrpark in Zukunft mit Schwerpunkt e-Mobilität, Autosponsor ist derzeit P&A.
    Kooperation mit der Zukunftswerkstatt Düsseldorf: Rad vor dem Spiel abgeben, nach dem Spiel ist es überholt oder repariert. – Insgesamt mehr Radpark-Plätze.

Vollständiger Bericht von Konrad Buck

Die Fortuna-DNA oder wie nachhaltig und fair kann ein Fußballverein heute sein?

617528270_1280x720

+++ A U S V E R K A U F T +++

 

Wie nachhaltig und fair kann ein Fußballverein heute sein? – Die Fortuna-DNA

am Freitag, den 1. Juni 2018 um 16 Uhr
im Showroom der ESPRIT arena,
Arena-Straße 1, 40474 Düsseldorf,
Treppenhaus K 6, 2. Etage.

Referent: Tom Koster, Leiter Nachhaltigkeit & CSR bei Fortuna Düsseldorf

+++ A U S V E R K A U F T +++

 

Die Akademie für angewandtes gutes Leben stellt sich vor

AkademieLogo_Version Schrift Felix_bunt_schwarzGemeinwohl, Potentialentfaltung & Ökologie:
Die Akademie für angewandtes gutes Leben
stellt sich und ihre Ideen vor

am Montag, den 12. März 2018 um 19 Uhr
im Hause der netzweber GmbH
Max-Brauer-Allee 50, 22765 Hamburg
c/o ifu Hamburg, 5. OG

Referent: Daniel Wagner

Akademie für angewandtes gutes Leben auf Youtube

Die Akademie für angewandtes gutes Leben – ein Lern- und Lebensort, an dem „Pioniere des Wandels“ ausgebildet werden, um den Herausforderungen der heutigen Zeit durch die Vermittlung nachhaltiger Lebensstile und Transformationswissen entgegen zu treten.

Damit bietet die Akademie eine Antwort auf die vom Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen in einem „Gesellschaftsvertrag für eine große Transformation“ geforderten weltweiten Neuordnung hin zu einer klimaverträglichen Gesellschaft.

Stichworte: Pioniere des Wandels, Welt im Wandel – Große Transformation, nachhaltige Lebensstile

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung via
VenGa e.V. – Veranstaltungen oder via
mn@venga-ev.org