ESG

Grüne Billionen – Wie können wir mit Geldanlagen Nachhaltigkeitsziele erreichen?

Grüne Billionen
Wie können wir mit Geldanlagen Nachhaltigkeitsziele erreichen?

Um den Klimawandel wirksam zu bekämpfen und zudem Wirtschaft und Gesellschaft für alle Menschen umweltverträglicher und gerechter zu gestalten, braucht es viel Geld. Erneuerbare Energien, nachhaltige und inklusive Mobilität oder umweltfreundliches Bauen bedürfen sowohl politischer  Leitplanken als auch Anleger_innen, die ihr Geld in nachhaltige(re) Projekte lenken. Die gesellschaftliche Akzeptanz klimaschädlicher, ethisch fragwürdiger Geschäftspraktiken sinkt, ein Wandel ist längst in Sicht.

Denn die Klimakrise verlangt dringend, sowohl staatliche als auch private Geldströme neu zu lenken. In der globalisierten und digitalisierten Wirtschaft sind enorme Investitionen nötig, um den Wohlstand hierzulande zu sichern und woanders zu ermöglichen.
Was kann die Politik tun, damit ethisch-nachhaltige Kriterien bei der Auswahl von Geldanlagen verpflichtend werden?
Wie können fragwürdige Geschäftspraktiken verhindert sowie nachhaltige Investitionen gefördert werden?
Welchen Rahmen kann die Politik setzen, damit soziale und ökologische Kosten im Wettbewerb besser mit abgebildet werden?
Wie kann die öffentliche Hand ihren Einfluss als große Nachfragerin nach nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen so einsetzen, dass anderen Marktteilnehmer_innen ihr folgen?
Und welche Maßnahmen sollte die neue Bundesregierung ergreifen, welche sollten sinnvollerweise europaweit oder international umgesetzt werden?

Darüber sprechen miteinander und mit Ihnen

Andreas Enke, VenGa – Verein zur Förderung ethisch-nachhaltiger Geldanlagen
Silke Stremlau, Vorständin Hannoversche Kassen und stell. Vorsitzende  im Beirat der Bundesregierung für nachhaltige Geldanlagen – Sustainable Finance Beirat
Sarah Ryglewski, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium

Moderation Simone Schnase, Journalistin

HEUTE Abend
am Donnerstag, den 17. Juni um 19 Uhr.

Der Zugangslink lautet:
https://zoom.us/j/95235589382

Meeting-ID: 952 3558 9382
Kenncode: 534125

Schnelleinwahl mobil
+496950502596,,95235589382# Deutschland
+496971049922,,95235589382# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
+49 695 050 2596 Deutschland
+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 30 5679 5800 Deutschland
+49 69 3807 9883 Deutschland

Meeting-ID: 952 3558 9382

Bis gleich, beste Grüße
Martin Nieswandt

Jetzt anmelden

Klassisch oder nachhaltig: Was bringt mehr Rendite?

Ethisch-nachhaltige Geldanlagen liegen im aktuell im Trend der Finanzindustrie.

Was ist dabei zu beachten?
Welche nachhaltigen Konzepte haben sich in der Corona-Krise bewährt?
Wo finden AnlegerInnen am besten Produkte, die zugleich ethisch-nachhaltig, sinnvoll, sicher, rentabel und verfügbar sind?
Wie finden Sie heraus, welche Wertpapiere zu Ihren persönlichen Werten passen?

Weil viele AnlegerInnen in diesen Zeiten ihre Geldanlagen auf den Prüfstand stellen, liefert der Online-Workshop unseres gemeinnützigen Vereins praktische Tipps und zeigt Lösungen.

Unsere Mission:
AnlegerInnen dabei unterstützen, ihr „magisches Dreieck“ der Geldanlage aus Sicherheit, Liquidität und Rendite zu ergänzen um das vierte Kriterium „persönliche Werte / Ethik / Nachhaltigkeit“.

Jetzt anmelden

Wie kann ein nachhaltiges Finanzsystem aussehen?

Wie kann ein nachhaltiges Finanzsystem aussehen?

 

Mit dieser Frage hat sich der Sustainable Finance Beirat der Bundesregierung die letzten 20 Monate beschäftigt.
Nun hat er geliefert: Am 25.2.21 wurde der Abschlussbericht der Regierung übergeben mit einem Bündel von 31 Empfehlungen.
Diese tangieren die Öffentliche Hand, die Unternehmen, den Finanzmarkt, das Bildungssystem und in ihren Auswirkungen alle Kundinnen und Kunden.

Die VenGa-Fördermitglieder Silke Stremlau, Vorstand Hannoversche Kassen, und Georg Schürmann, Geschäftsleiter Triodos Bank Deutschland, sind beide Mitglieder des Beirates und stellen in einer VenGa e.V.-Zoom-Konferenz die Empfehlungen im Einzelnen vor.

Außerdem gibt es genügend Zeit für eine angeregte Diskussion der Empfehlungen hinsichtlich Praktikabilität, Ambitionsniveau und Umfassenheit.

Wer schon mal vorab in den Bericht reinlesen will: https://sustainable-finance-beirat.de/publikationen/

 

Jetzt anmelden

 

Aktuelle Lösungen der Triodos Bank

Ethisch-nachhaltige Geldanlagen liegen aktuell im Trend der Finanzindustrie.

VenGa-Fördermitglied Triodos Bank stellt sich vor:
Aktuelle Lösungen der Triodos Bank
Referent: Florian Koss,
Leiter Kommunikation und Marketing, Triodos Bank Deutschland

 

Jetzt anmelden

 

Klimaneutrales Investieren – Positive Wirkung ohne negativem Fußabdruck – Lösungen der Triodos Bank

Ethisch-nachhaltige Geldanlagen liegen aktuell im Trend der Finanzindustrie.

VenGa-Fördermitglied Triodos Bank stellt sich vor:
Klimaneutrales Investieren – Positive Wirkung ohne negativem Fußabdruck

Geld gut anlegen und dabei messbar nachhaltige Wirkung erzielen – das wünschen sich immer mehr Anleger. Aber wie vermeidet man bei der Geldanlage auf Greenwashing reinzufallen? Und selbst wenn man eine wirklich nachhaltige Geldanlage gefunden hat, bleibt in der Regel immer noch ein ökologischer Fußabdruck. Allerdings gibt es dabei große Unterschiede. Lernen Sie mehr über das erste klimaneutrale Depot Deutschlands…
Referent: Florian Koss, Leiter Kommunikation und Marketing, Triodos Bank Deutschland
Der Zugangslink lautet:
https://zoom.us/j/98623809279?pwd=REc0SjZOcWd3b2VLRDZrQXdCNUJwUT09

Meeting-ID: 986 2380 9279
Kenncode: 192761
Schnelleinwahl mobil
+496938079883,,98623809279#,,,,*192761# Deutschland
+496950502596,,98623809279#,,,,*192761# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
+49 69 3807 9883 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 30 5679 5800 Deutschland
Meeting-ID: 986 2380 9279
Kenncode: 192761
Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/abu2nzZMgy

Sehr gern sind Sie eingeladen, uns vorab Ihre Fragen einzusenden:
https://padlet.com/it226/bz6adjbg9vzcepc7

 

 

Jetzt anmelden