Wie geht es weiter mit dem Klimaschutz? – Franz Alt diskutiert mit VenGa

Hervorgehoben

Wie geht es weiter mit dem Klimaschutz? - Diskussion mit Franz Alt

1,4 Millionen Menschen gingen allein in Deutschland am Freitag, den 20. September 2019 für besseren Klimaschutz auf die Straßen.

Doch wie geht die Politik mir den Massenprotesten um?
Welche Gelder braucht ein wirksamer Klimaschutz?
Was kann jede(r) Einzelne tun?
Wie können Klimakiller im Depot vermieden werden?

Der Kult-Moderator Franz Alt lud gemeinsam mit dem Internet-Fernshsender transparenzTV ein zu einem Podiumsgespräch. Neben Clara Marisa Mayer, Aktivistin von Fridays for Future und Dr. Martin Menner von Centrum für Europäische Politik war auch unser Vorstand Martin Nieswandt mit dabei.

Hier der Bericht

Gutes Geld – wie geht das? am 15.8. in Breklum

 
Ankünding Breklum
Gutes Geld – wie geht das?
am Donnerstag, den 15. August 2019 um 19 Uhr
Christian Jensen Kolleg gGmbh
Kirchenstraße 4-13, 25821 Breklum
Geld ist der größte Hebel für die nachhaltige Entwicklung.
Doch bislang sind erst 3 % der Gelder von Privatanlegern in Deutschland nach ethisch-nachhaltigen Kriterien angelegt. Dabei geben in Umfragen stets über 80 % der Befragten an, weder in Rüstung noch in Kinderarbeit investieren zu wollen.
Wie kann ich sicherstellen, daß meine persönlichen Werte bei der Geldanlage berücksichtigt werden?
Wo finde ich seriöse Informationen?
Welche Anlageformen eignen sich für wen?
in Kooperation mit dem
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) und
Oikocredit Förderkreis Norddeutschland e.V.
Referenten:
Ralf Diez, Vorstand von Oikocredit Förderkreis Norddeutschland e.V.
Andreas Enke, Vorstand von VenGa e.V. und Vorstand der Geneon Vermögensmanagement AG, Hamburg
Volker Leptien, Projektleiter beim Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Kiel
Moderation:
Nora Steen, Geschäftsführerin & theologische Leiterin beim
Christian Jensen Kolleg gGmbh

Ich nehme teil: