Nachhaltige Geldanlage mit ETFs

Datum

09 Aug 2022

Uhrzeit

11:00 - 12:00

ETFs: Mythos oder Mogelpackung? – Wie vermeiden Sie Greenwashing?

Indexfonds (ETFs) bieten einen bequemen Zugang zu den Kapitalmärkten und bestechen durch Einfachheit und Transparenz. Nicht ganz so transparent sind die Indizes, die den ETFs zugrunde liegen. Hier gibt es teilweise große Unterschiede in Sachen Nachhaltigkeit.

Nachhaltiges Investieren kann sich lohnen. Börsengehandelte Fonds, die auf einen ganzen Korb an Aktien, Anleihen oder andere Wertpapiere setzen, sogenannte ETFs, sind eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, diese zu Nutzen. Doch Vorsicht: nicht jeder Fonds ist grün, der Nachhaltigkeit im Namen trägt.

Im Web-Seminar erfahren Sie:

* Wie nachhaltige ETFs zusammengesetzt werden

* Wie Sie Greenwashing bei ETFs erkennen und vermeiden

* Welchen Einfluss Nachhaltigkeit auf die Rendite hat

Worauf Anleger bei nachhaltiger Geldanlage mit ETFs achten müssen, erklären die beiden unabhängigen Finanzexperten Andreas Enke und Martin Nieswandt. Seit über fünf Jahren beschäftigen sie sich mit nachhaltigen Geldanlagen und haben mit VenGa e.V. sogar einen Verein zur Förderung ethisch nachhaltiger Geldanlagen gegründet.

Kooperation mit der XING-Regionalgruppe Bodensee

 

VenGa e.V.

Der gemeinnützige Verein VenGa e.V. fördert die ethisch-nachhaltige Finanzbildung durch Vorträge, Diskussionen und Seminare.

Unsere Mission:
AnlegerInnen dabei unterstützen ihr „magisches Dreieck“ der Geldanlage aus Sicherheit, Liquidität und Rendite zu ergänzen um das vierte Kriterium „persönliche Werte / Ethik / Nachhaltigkeit“.

Jetzt anmelden

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.